25.07.2021

TuS Holzkirchen

Testspiel: FT STARNBERG 09

Erfolgreicher Sonntagsausflug nach Starnberg

FT Starnberg 09 - TuS Holzkirchen 1:4

Am Sonntag ging es für die Haidroadkicker an den Starnberger See. Selbstverständlich nicht zu einem Badeausflug, sondern zu einem Testspiel gegen die C-Jugend der FT Starnberg 09. Das Team der Gastgeber lag in der abgebrochenen Spielzeit 2020/21 an der Spitze der Kreisliga 2 Zugspitze und ist in der kommenden Saison für die Bezirksoberliga gemeldet. Somit wartete ein echter Prüfstein auf das Team von Florian Ächter. Mit einer 4er Abwehrkette, einem Sechser davor, drei offensiv ausgerichteten Mittelfeldspielern und zwei Stürmern änderte der Holzkirchner Coach seine Grundaufstellung gegenüber den vorangegangenen Partien.

Eine Erkenntnis aus den bisherigen Testspielen wurde auch in diesem Match bestätigt. Abwarten ist nicht. Mutig und entschlossen wurden die Starnberger ab Minute eins angelaufen. Zwangsläufig ergaben sich dadurch schon in der Anfangsphase gute Gelegenheiten. Nick Feldbrach in der 2. Minute und Freddy Heidenreich in der 4. Minute gaben die ersten Warnschüsse ab. In der 6. Spielminute führte der bislang schönste Spielzug fast zum 0:1 für die Gäste. Nach einer Balleroberung im Mittelfeld spielte Nick Feldbrach mit viel Übersicht auf Max Holzinger, der auf den Strafraum zulief und quer durch die Abwehrreihe auf den mitlaufenden Freddy Kober passte. Dessen direkter, strammer Schuss strich knapp über die Querlatte. Nur eine Minute später war es dann so weit. Ein spielöffnender Pass von Emil Mitterer gelangte im zentralen Mittelfeld zu Michi Babl, der den Ball nach kurzer Annahme perfekt in den Lauf des durchstartenden Freddy H. („Torres“) spielte. Dieser war zu schnell für die beiden Innenverteidiger, sodass er nur noch mit einem Foul im Strafraum gestoppt werden konnte. Den fälligen Strafstoß verwandelte der standesmäßige Elfmeterschütze Leon Haller souverän ins linke untere Eck zum 0:1 (8.). In der zehnten Spielminute kamen die Hausherren zu ihrer ersten Torgelegenheit. Ein gut ausgeführter Freistoß, aus halbrechter Position, 25 Meter vor dem Holzkirchner Tor, konnte nicht sauber abgewehrt werden. Der Ball fiel einem Starnberger Angreifer vor die Füße, der gedankenschnell abschloss. Leon kratzte den Ball gerade noch so von der Linie. Glück gehabt! Jenes blieb den Gastgebern verwehrt. Nach einem etwas leichtsinnigen Querpass und einer verunglückten Ballannahme konnte Freddy H. dazwischen gehen. Er marschierte Richtung Torauslinie, spielte quer auf Michi, der den Ball zum 0:2 neben den rechten Pfosten platzierte (12.). Zwei Minuten später kombinierten sich die Haidroadkicker über Leon, Emil, Max und Michi sehenswert in den Strafraum. Max lief im 16er zur Grundlinie durch, passte scharf vor das Tor, wo ein Starnberger in letzter Not vor dem einschussbereiten Freddy H. zur ersten Ecke für den TuS klären konnte. In der Folge erlangte Starnberg ein leichtes Übergewicht der Spielanteile. Durch ihr gutes Passspiel und einer Serie von Eckbällen bzw. Freistößen erarbeiteten sie sich die eine oder andere Torchance. Hierbei konnte sich Matthias Jacobi auszeichnen, der in der 25. Spielminute seine beste Tat vollbrachte. Einen Weitschuss eines Starnberger Innenverteidigers aus gut 20 Metern halblinker Position, lenkte er mit einer Glanzparade über die Querlatte. Danach verschafften sich die Holzkirchner wieder etwas Luft. Nick brachte im Mittelfeld Max in Position, der entschlossen auf die Abwehrreihe zulief und einfach mal mit links abfeuerte. Sein Schuss konnte nur noch zur Ecke abgefälscht werden. Diese wurde von Freddy K. kurz ausgeführt auf Max, dessen Flanke auf den kurzen Pfosten „Torres“ nicht im gegnerischen Gehäuse unterbringen konnte. Ein unberechtigter Freistoß für Starnberg, nach einem einwandfreien Tackling von Emil, brachte noch einmal Gefahr vor der Halbzeit. Den, in den Fünfmeterraum geschlagenen Ball, bugsierte der freistehende Starnberger Stürmer über das Tor. Der Schiedsrichter pfiff zur Pause.

In die zweite Halbzeit ging es mit neuen Kräften und neuem Personal. Henry Lemke für Emil, Marie Steinborn für Nick und Nicki Burgard für Enrique Pindado lauteten die Wechsel. Im Laufe des Spiels sollten noch Milan Kodaj für Luk Hochapfel, Ruben Andrade für Freddy K. und Anton Lawrenz für Max, ihre Einsatzzeiten erhalten. Der Auftakt war allerdings nicht sehr vielversprechend. Eine Spieleröffnung von Matthias landete direkt bei einem Starnberger, dessen eigentlich harmloser Schuss unglücklich von Leon ins eigene Tor zum 1:2 Anschlusstreffer abgefälscht wurde (35.). In der Anfangsviertelstunde der zweiten Hälfte ging die Ordnung bei beiden Mannschaften etwas verloren. Das Spiel war jetzt ein offener Schlagabtausch, mit Chancen auf der einen wie auf der anderen Seite. Ein Flugball des umsichtigen Abwehrchefs Felix Jahn erreichte Freddy H., dieser drehte sich um seinen Gegenspieler und beförderte das Spielgerät auf die linke Seite in den Lauf von Max, der an der Strafraumgrenze vom gegnerischen Torwart von den Beinen geholt wurde. Der fällige Freistoß brachte nichts ein. Glück hatten die Haidroadkicker in der 41. Spielminute. Nach einem Einwurf fasste sich ein Starnberger ein Herz und knallte den Ball vom linken Strafraumeck direkt an den Innpfosten des rechten Kreuzecks. Über den Ausgleich hätte sich Holzkirchen in dieser Phase des Spiels nicht beschweren können. Durch ein zu nachlässiges Abwehrverhalten brannte es eine Minute nach dem Alutreffer schon wieder lichterloh vor Matthias´ Tor. Zuerst warf er sich selbst vor die Füße eines einschussbereiten Starnberger, den Nachschuss konnte Leon auf der Torauslinie in höchster Not klären. Auch in der Folgezeit hatten die Gastgeber ein klares Chancenplus, was diese allerdings nicht in etwas Zählbares umwandeln konnten. Einen Hattrick der besonderen Art erzielte dabei Leon, der in diesem Spiel schon den dritten Ball von der Linie holte und Holzkirchen damit in Führung hielt. In der größten Drangphase der Starnberger, dann der Befreiungsschlag; Milan eroberte im Mittelfeld den Ball, passte diesen auf Freddy H., der fünf Meter hinter der Mittellinie den Turbo zündete, seinen Gegenspieler abschüttelte, einen weiteren umkurvte, um mit einem fulminanten Schuss ins linke obere Toreck das 1:3 zu markieren (53.). Starke Einzelleistung! Dieser Treffer sorgte wieder für etwas Ruhe im Spiel der Haidroadkicker. Nach einem Ballgewinn von Ruben am eigenen Strafraum, trieb Max den Ball Richtung Mittelkreis und spielte in perfekt in den Lauf von Michi, der in der Folge allein auf den Torwart zulief. Seine clevere Idee, den herauslaufenden Keeper zu überlupfen misslang ihm leider. Starnberg gab sich nicht geschlagen. Zwei aussichtsreiche Torabschlüsse in der Endphase des Spiels führten jedoch nicht zum erhofften Erfolg. Den Schlusspunkt setzte Holzkirchen, durch zwei kurz zuvor wieder eingewechselte Spieler. Nick Feldbrach platzierte seine Ecke perfekt auf Emil, der am kurzen Pfosten mustergültig hochstieg und seinen Kopfball ins obere lange Eck zum 1:4 Endstand einnetzte (70. + 2).

Auch wenn der Sieg für den TuS Holzkirchen etwas zu hoch ausfiel, verdient war er alle mal. Bei einer Begegnung von zwei spielstarken Mannschaften, waren die Jungs von der Haidroad vor dem Tor effektiver als ihre Kontrahenten. Die Abwehrreihe um Felix, Leon und Emil bildete die starke Basis für eine geschlossene Mannschaftsleistung. Kommenden Samstag wird das ausgefallene Heimspiel gegen den VFB Halbergmoos nachgeholt, bevor es dann in die Sommerpause geht.

Nächstes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

So spielt die Liga

09.10.2021 10:00

TuS Holzkirchen

3

TSV Grünwald

2

09.10.2021 11:00

TSV 1865 Murnau 2

6

FC Deisenhofen 2

2

09.10.2021 13:00

SV Münsing-A.

1

1.FC Garmisch-P.

7

16.10.2021 13:30

FC Deisenhofen 2

2

TuS Holzkirchen

7

16.10.2021 13:30

1.FC Garmisch-P.

1

TSV 1865 Murnau 2

3

Trainingszeiten

Montag

17:30 - 19:00

HAIDROAD

Mittwoch

17:30 - 19:00

HAIDROAD

Freitag

17:30 - 19:00

HAIDROAD

Letztes Spiel

16.10.2021 13:30

FC Deisenhofen 2

2

TuS Holzkirchen

7

Team-Navigation

Jetzt Online: 3

Heute Online: 50

Gestern Online: 210

Diesen Monat: 5236

Letzter Monat: 6294

Total: 200346