09.10.2021

TuS Holzkirchen - TSV Grünwald 3:2

Ligaspiel: TSV GRÜNWALD

3 : 2 - Bigpoints im Spitzenspiel

Zweimal in dieser Woche sah der C-Jugend-Spielplan im Kreis Zugspitze die Begegnung TuS Holzkirchen gegen den TSV Grünwald vor. Das erste Aufeinandertreffen am vergangenen Dienstag in Grünwald fand im Rahmen des Verbandspokal statt, das zweite bescherte Holzkirchen ein Liga-Heimspiel an der Haidroad. Zum Spitzenspiel durfte man sogar auf den Hauptplatz einlaufen. Vielen Dank hierfür an Manfred Hantl.

Nachdem die Generalprobe unter der Woche mit 2:4 verloren ging, war die Anspannung vor der zweiten Partie natürlich groß, ging es doch um die Behauptung der Tabellenspitze und damit um die Möglichkeit im Frühjahr in der BOL zu spielen. Gegenüber dem Pokalspiel hatte Trainer Florian Ächter wieder nahezu den kompletten Kader zur Verfügung. Mit Nick Feldbrach und dem etatmäßigen Torwart Matthias Jacobi fielen dennoch zwei Stammspieler aus. Ins Tor rückte Stürmer Michi Babl, der seine Sache, das sei vorweggenommen, souverän meisterte und sich vor allem als spielender letzter Mann auszeichnete.

Es dauerte etwas, bis beide Mannschaften ins Spiel fanden. Der Respekt voreinander war groß. Holzkirchen war sichtlich bemüht, ihren spielerischen Vorteil auf den Rasen zu bringen, während Grünwald, wie schon im Pokalspiel auffällig, versuchte seine pfeilschnellen Stürmer mit langen Bällen auf die Reise zu schicken. Pech hatten die Münchner Vorstädter, als sie schon in der 5. Spielminute verletzungsbedingt auswechseln mussten. Einen ersten Annäherungsversuch Richtung Tor verzeichnete der TuS in Minute 8. Milan Kodaj spielte einen vertikalen Pass in die rechte Strafraumhälfte auf Marie Steinborn, deren Flachschuss der Verteidiger zur Ecke lenkte. Diese brachte nichts ein. Nach einer Balleroberung im Mittelfeld durch Luk Hochapfel, war es wiederum Milan der einen Ball durch die Gasse auf Freddy Kober spielte. Freddy lief Richtung Tor, schloss flach ab, doch der Grünwalder Keeper war auf dem Posten. Nach und nach erarbeiteten sich die Haidroadkicker ein Übergewicht. Eine Kombination der Holzkirchner im Mittelfeld brachte Max Holzinger gut 20 Meter vor dem Tor in Schussposition, doch sein Versuch ging links vorbei (14.). Und weiter gings. Freddy Heidenreich-Torres holte sich nach einem Einwurf den Ball an der Mittellinie ab, schickte Marie auf dem rechten Flügel, deren Querpass die einlaufenden Freddys (Kober & Torres) verpassten. In dieser Phase des Spiels konnte der TuS das Spielgeschehen mit sicherem Passspiel und aus einer stabilen Abwehr mit Enrique, Felix, Leon und Emil zusehendes kontrollieren. Nur einmal entwischte ein Grünwalder Stürmer Richtung Tor, doch der aufmerksame Michi verkürzte den Winkel und verhinderte somit den Ausgleich (25.). Auch einen darauffolgenden Freistoß fing er sicher ab, machte mit einem genauen Abwurf auf Max das Spiel schnell, der mit einem langen Flugball „Torres“ in Szene setzte. Die Grünwalder Abwehr konnte allerdings abblocken. Glück hatte Holzkirchen im unmittelbaren Gegenzug. Ein langer Ball rutschte auf dem glitschigen Boden durch die TuS-Abwehrreihe, doch der Stürmer der Gäste konnte den Ball nicht im Tor unterbringen (27.). Dies gelang leider auch Max in der 28. Spielminute nicht. Seinen um die Mauer gezirkelten Freistoß aus 20 Meter halbrechter Position, lenkte der Gästeschlussmann gerade noch so zur Ecke. Diese sollte das Spiel in die gewollte Richtung lenken. Max´ hoch geschlagener Effet-Ball knallte an den hintern Innenpfosten und sprang zurück in den Fünfmeterraum. Torres reagierte am schnellsten und drückte das Spielgerät zum verdienten 1:0 über die Linie (29.). Bis zur Pause passierte nicht mehr viel und der umsichtig leitende Unparteiische Franz Bernlochner beendete die erste Halbzeit pünktlich. Mit dem Spiel hatte er wenig Probleme, lediglich den Gästetrainer musste er ab und an beruhigen.

Anpfiff zur zweiten Halbzeit. Die Spielanlage der Grünwalder änderte sich nicht. Weiterhin versuchten sie nach Ballgewinn mit weit geschlagenen Pässen, ihre Sturmreihe in aussichtsreiche Positionen zu bringen. Holzkirchen bemühte sich nach dem Seitenwechsel, die Spielkontrolle zu behalten, was ihnen allerdings nicht mehr so gut gelang. Nach Torschussversuchen von Felix, Torres und Milan Mitte der zweiten Hälfte, hatte vor allem Grünwald die Chance zum Ausgleich. Wiederum nach einem langen Pass, scheiterte der Stürmer der Gäste zentral an dem bravourös reagierenden Michi, der perfekt den Schusswinkel verkürzend abwehrte (46.). Im Gegenzug bediente Max, nachdem er sich im Mittelfeld gegen drei Gegner durchgesetzt hatte, Torres, dessen Rechtsschuss aus halbrechter Position im Strafraum das gegnerische Gehäuse nur knapp verfehlte. Ein weiterer Vorstoß von Max (51.) wurde ca. 10 Meter vor dem Sechzehner rüde gestoppt. Für das grobe Foul musste die Nummer 29 der Gäste folgerichtig eine 5-Minuten-Strafe absitzen. Fast im Gegenzug des abgewehrten Freistoßes entstand allerdings eine hochkarätige Chance der Gäste, die Leon im letzten Moment kurz vor der Torlinie entschärfte. In der 57. Spielminute war es zum Leidwesen der Haidroadkicker doch so weit. Ein schnell vorgetragener Konter der Gäste führte zum Ausgleich. Der schön geschlenzte Schuss der Grünwalder Nummer 10 prallte vom rechten Außenpfosten zurück ins Spielfeld, wo die Nummer 8 trocken zentral ins Holzkirchner Gehäuse vollendete (57.). Direkt nach dem Anstoß bot sich Holzkirchen die Möglichkeit zum erneuten Führungstreffer. Marie schickte Torres tief, der auf den Torwart zulief und statt selbst abzuschließen, seinen Sturmpartner Freddy K. mit einem Querpass versuchte zu bedienen. Ein Grünwalder Abwehrspieler konnte diese gefährliche Situation bereinigen. Es lief die 60. Spielminute. Einen zu kurz geratenen Abwehrversuch der Grünwalder fing Max 25 Meter vor dem Tor ab, legte einmal kurz vor und zog mit seinem „schwachen“ rechten Fuß ab. Der Ball senkte sich unhaltbar in den rechten oberen Torwinkel. 2:1, Traumtor! Die Freude währte allerdings nur kurz. Eckball für Grünwald, Kopfball am langen Pfosten, erneuter Ausgleich (62.). Mit diesem Ergebnis wollten sich die Haidroadkicker jedoch nicht zufriedengeben. Immer wieder rannten sie an. Einen durch Torres erzwungen Freistoß aus spitzem Winkel an der rechten Strafraumkante, setzte Max krachend ans Aluminium. Doch auch die Vorstadt-Münchner wollten mehr. Schnell schalteten sie aus der Abwehr in den Angriff und die hochaufgerückten Holzkirchner waren zu einfach überspielt. Enrique Pindado, der dem enteilendem Stürmer Grünwalds folgte, rettete mit einer Mega-Grätsche in höchster Not. Nun ging es hin und her. Mit der nächsten Aktion leitete Milan eine weitere Torchance für Holzkirchen ein. Seinen vertikalen Pass in den Lauf von Torres, nahm dieser auf, um den Ball am Sechzehner mit viel Übersicht auf den mitgelaufenen Freddy K. querzulegen. Leider ging dessen Linksschuss knapp über das Grünwalder Gebälk (67.). Jetzt lief die letzte Minute, und der schönste Spielzug des Spiels mit „One-Touch“-Fußball sollte die Entscheidung bringen. Einen nicht sauber angenommenen Flugball der Gäste spielte Max mit einem Tunnel auf Luk, der leitete direkt weiter auf den kurz zuvor eingewechselten Anton Lawrenz. Anton spielte mit einem perfekten Doppelpass über Milan weiter auf Torres, der wiederum direkt Milan die Kugel zuschob. Milan passte gedankenschnell halbdiagonal auf den im Rücken des Verteidigers einlaufenden Freddy Kober, der mit seiner Geschwindigkeit in den Strafraum eindrang, den Gästekeeper umkurvte und mit rechts den vielumjubelten Siegtreffer markierte (70.). Nach einer Minute Nachspielen pfiff der sehr gute Schiedsrichter Bernlochner die Partie ab.

Es war ein aufregendes, knappes Spitzenspiel mit dem verdienten Sieg der Haidroadkicker. Die spielerischen Mittel gaben den Ausschlag. Trainer Florian Ächter war sichtlich angetan von der Leistung seiner Mannschaft. Von der Pole-Position in der Kreisliga 3 Zugspitze, geht man am nächsten Samstag in das letzte Auswärtsspiel beim FC Deisenhofen. Das Ziel bleibt und ist greifbar. Aufstieg in die Bezirksoberliga!


Die Tore:

1:0  Freddy Heidenreich-Torres ´29 (Vorlage Max Holzinger)

1:1  Grünwald ´57

2:1  Max Holzinger ´60

2:2  Grünwald ´62

2:3 Freddy Kober ´70 (Milan Kodaj)

Nächstes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

So spielt die Liga

09.10.2021 10:00

TuS Holzkirchen

3

TSV Grünwald

2

09.10.2021 11:00

TSV 1865 Murnau 2

6

FC Deisenhofen 2

2

09.10.2021 13:00

SV Münsing-A.

1

1.FC Garmisch-P.

7

16.10.2021 13:30

FC Deisenhofen 2

2

TuS Holzkirchen

7

16.10.2021 13:30

1.FC Garmisch-P.

1

TSV 1865 Murnau 2

3

Trainingszeiten

Montag

17:30 - 19:00

HAIDROAD

Mittwoch

17:30 - 19:00

HAIDROAD

Freitag

17:30 - 19:00

HAIDROAD

Letztes Spiel

16.10.2021 13:30

FC Deisenhofen 2

2

TuS Holzkirchen

7

Team-Navigation

Jetzt Online: 2

Heute Online: 60

Gestern Online: 210

Diesen Monat: 5246

Letzter Monat: 6294

Total: 200356